Abstammung

Lua wurde am 6. Dezember 2014 im Kennel Go and Win von Silke Hirtz-Schmidt und Peter Schmidt geboren.

Sie ist ein Weihnachtsgeschenk und zwar eines, das bei Vollmond zur Welt gekommen ist. Dies verpflichtet schon ein bisschen. Daher auch der Rufname "Lua", was auf portugiesisch Mond bedeutet.

 

Die kleine Lua war von Anfang an ein Sonnenschein; voller positiver Lebensenergie, freundlich, neugierig, mutig, und voller Selbstvertrauen. Im Vergleich zu meinen früheren Hunden, wurde aber auch schnell klar: dies ist ein Hund, der mehr Aufmerksamkeit braucht und auch Kopfarbeit benötigt.

So bringe ich ihr bei, verschiedene Gegenstände zu suchen/holen. Ich verstecke Gegenstände, die Lua voller Freude und Neugier sucht, oder meine Söhne spielen eine Runde "hide and seek" mit ihr. Auch sehr beliebt - Leckerli verstecken.

Die Züchter von Lua, Silke Hirtz-Schmidt und Peter Schmidt, zwei sehr professionelle Kapazitäten in der Zucht des Portugiesischen Wasserhundes, haben mich schon früh auf die hervorragende Abstammung von Lua und eine eventuelle Weiterzüchtung angesprochen. Lua's Vater Sohno stammt von einem Rüden aus den USA ab, dessen Sperma vor 30 Jahren eingeforen wurde.  (Siehe Ahnentafel von Lua). Somit ist altes Erbgut vorhanden, was bei einer noch vor nicht allzu langer Zeit sehr kleinen Population natürlich extrem wichtig ist.

Ich habe dann mit meiner Hündin auch von Anfang an,  alle nötigen Abklärungen und Tests für eine Zuchtzulassung angegangen. Lua hat Formwertbeurteilung und Wesenstest mit dem Maximum erreicht.

Wir waren auch an diversen Ausstellungen im In- und Ausland; und holten u.a. die Auszeichnung als Schweizer Jugend-Schönheits-Champion.

Vorrangiges Ziel ist es, gesunde und wesensstarke Hunde zu züchten. Bei meiner Hündin habe ich alle vom SKG (Schweizerischer Kynologische Gesellschaft) vorgeschriebenen Untersuchungen durchgeführt. Die Zuchtzulassung wurde nach  einen Wesenstest und der Formwertbeurteilung durch einem von der SKG anerkannten Gruppen- oder Rassenrichter aufgrund des Rassestandards der FCI Nr. 37 erteilt. Lua hat die Ankörung inkl. Schusstest und Apportierung aus dem Wasser mit Bravur bestanden.

Obwohl beide Elterntiere bei Lua Nicht-Träger der gefürchteten Erbkrankheiten sind (eingetragen im Stammbaum) habe ich sie diesbezüglich sicherheitshalber testen lassen.

Wichtiges zum Thema Gesundheit und Erbkrankheiten aus dem Buch von Tierärztin Silke Hirtz-Schmidt, Reken: 

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/silke-hirtz-schmidt/portugiesischer-wasserhund/id/9783861278771

PRA (Progressive Retina Atrophie)

Die PRA ist eine Erkrankung der Retina (Netzhaut) des Auges, bei der der Augenhintergrund und der Sehnerv durch mangelnde Durchblutung degeneriert (atrophiert), was zunächst zu Nachtblindheit und später zu einer vollständingen Erblindung des Hundes führt.

 

GM-1- Gangliosidose (Storage Disease)

Bei GM-1 handelt es sich um eine durch Enzymmangel im Gehirn hervorgerufenene lysosomale Speicherkrankheit, wodurch Nervenzellen geschädigt und zerstört werden. Diese Erkrankung führt zu massiven neurologischen Ausfallserscheinungen, die im 6. - 7. Lebensmonat zum Tod der zwergwüchsigen Welpen führen, weil sie nicht mehr normal fressen können. Eine Therapie ist nicht möglich!

 

JDCM (Juvenile Dilatative Cardiomyopathie)

Bei JDCM-betroffenenen Welpen kommt es zwischen der 2. und 27. Lebenswoche zum plötzlichen Herztod. Auch hier ist eine Behandlung oder Heilung nicht möglich.

 

Improper Coat (kosmetischer Gendefekt - Keine Krankheit)

Improper Coat kommt selten vor und zeigt, dass das Haar nicht an Länge zunimmt, weich ist und sich Unterhaar bildet. Improper Coat kommt sowohl beim gewellten als auch beim gelockten Cão de Água Português vor. Der Wavytyp erinnert dann in seinem Erscheinungsbild an einen Flat Coated Retriever, der Curlytyp an einen Curly Coated Retriever. Es ist wichtig zu wissen, dass es sich lediglich um einen kosmetischen Fehler handelt und der Hund ansonsten gesundheitlich nicht beeinträchtigt ist.

 

Bei allen erwähnten Gendefekten handelt es sich um eine autosomal-rezessive Vererbung, das heisst für das Auftreten dieser Erkrankungen müssen beide Elterntiere Träger sein. Wir haben heute die Möglichkeit, diese Träger mittels Gen-Tests zu identifizieren.

Abstammung von Lua

Abstammung und Gesundheitstests von Lua

Bei Go and Win Jewel in the Night "Lua" wurden alle Gen- und Gesundheitstests sowie der Augentest untersucht.

Die Ergebnisse: HD B, EB 0, JDCM-N/N, GM1-N/N,  PRA-PRA

Im VDH eingetragen unter der Nr. 129600 und im SHSB registriert unter der Nr. 736749.

Vater (links) und Mutter (rechts) sind ebenfalls getestet (siehe Stammbaum oben).

 

Luas Vater ist Weltausstellungssieger

(BOB CACIB dog) in Mailand 2015.

(3542) "Aviators Renaissance Of A Bygone Era"

Owner Silke Hirtz-Schmidt (Germany)

Die Ankörung zur Zuchthündin von Lua fand am 01.05.2016 in der Schweiz statt.

In der Schweiz ist es erforderlich, dass die Zuchttiere in einer speziellen Prüfung angekört werden. Diese besteht aus zwei Teilen:

1. Eine Formwertbeurteilung; 

  • Es werden die Grösse, das Erscheinungsbild, das Wesen im Bezug auf Rassetyp sowie die Bewegungen und der Körperbau durch eine offizielle Richterin bewertet und beurteilt.

Go and Win Da Estrela do Mar (Snow)

Aviators Renaissance of a Bygone Era (Sonho)

World Dog Show / Mailand 2015

Judge Asnaghi Ferdinando (Italy)

2. Eine Kör- und Verhaltensbeurteilung;

  • Es werden Verhalten gegenüber Fremdpersonen, dem Hundeführer, Spielbereitschaft und Bindung zum Hundeführer sowie auch zu Fremdpersonen beurteilt. Ebenfalls wird das Verhalten der Hunde gegenüber Umwelteinflüssen getestet. So werden durch eine sich auf Sichtdistanz befindenede Person zwei bis drei Schüsse abgegeben. Die Hunde sollen im Idealfall nicht oder nur kurz reagieren aber auf keinen Fall Angst oder Panik haben.

  • Zuletzt wird bei den Portugiesichen Wasserhunden auch das Verhalten im Wasser getestet. Apportieren und schwimmen sind nicht immer selbstverständlich!

www.portugiesischer-wasserhund.com 

©Kennel from Jewels of life - Cão de Água Português   

page created by Karin Müller-Fellinger         

20200426_130436_edited

Unsere Welpen sind da!! Mehr Infos demnächst